MINX Software und Service Pitschke und Schild GbR, , +49 351 30939182, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Visual Paradigm für Business Analysten

Visual Paradigm - umfassende fachliche Modellierung und methodische Unterstützung

bpmn2

Standardnotationen und mehr

Visual Paradigm unterstützt viele Notationen und Arbeitstechniken für die fachliche Modellierung. Dazu gehören natürlich die OMG Standardnotationen. Darüber hinaus sind viele weitere Darstellungen und Verknüpfungen möglich.

  • BPMN 2.0
  • CMMN
  • SBVR
  • BMM
  • RACI
Prozessdekomposition
Eine Prozessarchitektur enthält immer mehrere Abstraktionsniveaus. In Visual Paradigm können Sie diese Abstraktionsstufen leicht darstellen und verknüpfen. Sie können mittels Drill-Down durch die gesamte Prozesshierarchie navigieren.

sub process

working procedure

Prozeduren

Eine Gefahr bei der Modellierung von Prozessen ist, dass wir diese zu detailliert darstellen, unsere Modelle dadurch zu kompliziert und unübersichtlich werden.

Der "Workprocedure"-Editor gestattet von Visual Paradigm gestattet es, den einzelnen Elementen des Prozessmodells weitere Detail über die Aktivitäten hinzuzufügen. Diese können dann gemeinsam mit der bildlichen Darstellung des Prozesses ausgegeben oder im Intranet publiziert werden und so zum Beispiel Arbeitsanweisungen erstellt werden.

_

Mit anderen Modellen verknüpfen - Modelle auswerten

Die Darstellung der Abläufe ist ein wichtiger Aspekt der Prozessmodellierung, aber nicht der einzige. Daneben interessieren und viele andere Sichten, z.B. Kommunikation zwischen Prozessteilnehmern, Verantwortungen, benötigte Business-Objekte oder die IT-Unterstützung.

Modelle in Visual Paradigm können vielfältig verknüpft und auch ausgewertet werden. Dadurch ist der Aufbau einer vollständigen Business Architektur möglich. Aspekte wie der Übergang vom Fachmodell zur IT-Umsetzung werden besonders unterstützt.

Bei der Erstellung z.B. von RACI-Charts zu darstellung der verschiedenen Verantwortlichkeiten nutzen bereits erfasste Informationen. Das macht die Modellierung schneller und vermeidet Inkosistenzen.

raci

doc enh feature

Dokumente generieren

Modelle dienen vor allem im fachlichen Bereich der Kommunikation für verschiedene Zwecke, Gewünschte Ausgaben sind stark auf den jeweiligen Stakeholder zugeschnitten. Inhalte und Formate variieren - HTML, PDF, Word, Bilder in verschiedenen Formaten.

Ad-Hoc-Berichte, formale Dokumente wie eine Ausschreibung oder ein Qualitätsmanagement-Bericht sind mit Visual Paradig einfach erstellbar. Per Knopfdruck werden die Dokumentenvorlagen mit dem aktuallen Repository-Inhalt gefüllt. So sind Dokumente immer aktuell.

Daneben lassen sich Modellinhalte infach im Intranet/Internet publizieren. Mit Hilfe der Zusatzkomponente PostMania werden die Inhalt nicht nur im Web zugreifbar, sondern auch die Collaboration zwischen Beteiligten per Webtechnologie unterstützt.